Lateintag 2016

Der diesjährige Lateintag steht unter dem Motto "PER OMNIA SAECULA FAMA" - DURCH ALLE ZEITEN IM GESPRÄCH. Ziel ist, das Kulturerbe und die Bedeutung der lateinischen Sprache quer durch alle Zeiten einer breiteren Öffentlichkeit aufzuzeigen. Latein als Grundlagensprache verbindet Europa und über die wirtschaftlichen und medialen Kanäle die übrigen Kontinente. Neu erfolgen 4 Referate in romanischen (Französisch und Italienisch) Sprachen, zwei haben Erasmus von Rotterdam zum Inhalt, der die Sprache als Sprengstoff verstand, Grenzen überschritt und sich für eine auf völliger Geistesfreiheit beruhende Überparteilichkeit einsetzte.

Der Anlass findet im Campus Brugg-Windisch und im Vindonissa-Museum statt. Im Programm finden sich vielseitige und spannende Angebote für jeden Geschmack. Jugendliche (*) wie Lateinkenner/-innen (a) und Personen, die keine Lateinkenntnisse (n) haben, kommen auf die Rechnung. Latein als die erfolgreichste Sprache der Welt (regina linguarum) verbindet und baut Brücken über alle Generationen und Kontinente. 

Hier finden Sie das gesamte Kursangebot: 

Alle Kurse

Link - Alle Kurse auf einen Blick

 

TAGESPROGRAMM

 

8.45 Uhr Türöffnung

Campus, Haus 5

 

SALUTATIO

09.15–09.45 Uhr

Begrüssung durch Pius Meyer und Dr. Alexander Hofmann,
Vizedirektor PH FHNW,
Empfang im Haus 5 des Campus Brugg-Windisch

«Was bedeutet mir Latein?»
Personen verschiedenen Alters äussern sich.

 

PER OMNIA SAECULA FAMA

10.00–16.00 Uhr

Die lateinische Sprache steht im Zentrum – als Kulturerbe verbindet sie Europa
mit der übrigen Welt durch Themen und Zeiten: ein vielseitiges Angebot zum
Zuhören und Mitmachen in den Räumen des Campus und im Vindonissa-Museum.

 

SETZ DICH IN SZENE!

Denkwürdige Momente aus Mythos und Geschichte

16.30–18.00 Uhr

Schülerinnen und Schüler stellen Szenen dar.
Raten Sie mit, wer oder was sich dahinter verbirgt!
Musikalische Vertiefung: Janka Speglitz, Cello; Christof Bischofberger, Querflöte
Moderation: Fabian Zemp
Im Campus Studiensaal 5.0H02

Anmeldeschreiben für interessierte Klassen

 

MUSIKALISCHER AUSKLANG

18.00–18.30 Uhr

Mit Janka Speglitz, Cello; Christof Bischofberger, Querflöte
Ausklang und Dank

 

FORUM LIBRORUM ET VINORUM

Besuchen Sie die Buchpräsentationen der Buchhandlung Klio, Zürich.
Nehmen Sie Einblick in das neu erschienene Lehrbuch AUREA BULLA,
das für das neue Schulfach Lingua der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft geschaffen wurde.
Lernen Sie das im Kanton Aargau 2015 eingeführte Lehrmittel prima.nova kennen.

Römische Weinkultur – Die Vindonissa-Winzer zeigen ihr Schaffen.

www.vindonissa-winzer.ch

 

CULINARIA

Das Campus Restaurant im Haus 5 bietet warme Mahlzeiten mit römischen Spezialitäten.
Kaffee und Snacks im Haus 6